Kompromisslos musikalisch zum Selbstbau
Für DAC-UP_2002, DAC-UP-24/192, DAC-UP-PCM1704, DAC-UP-PCM1794:

hoer-wege LCD-Display

Das LCD-Display ist nicht mehr lieferbar.

Wenn schon Selbstbau, dann richtig! Überragend klingende Schaltungen sollten auch eine ebensolche Verpackung erhalten. Deshalb gibt es bei der HiFiWERKSTATT hoer-wege nicht nur praktische Hilfen zum Bau formschöner Gehäuse (siehe hoer-wege Gehäuse), sondern als Option ein per Mikro-Prozessor gesteuertes, grün hinterleuchtetes LCD-Matrix-Display, das gleichzeitig als Einschalt-Kontrolle dienen kann.

Das LCD-Display wird über ein Flachbandkabel und Pfostenverbinder mit der DAC-UP-Platine verbunden, dieses Kabel transportiert auch die Versorgungs-Spannung.

Nach dem Einschalten unseres neuen, zweizeiligen LCD-Displays
mit z.B. DAC-UP-24/192 und des DAC-UP-PCM1794 kann folgendes angezeigt werden:

  Zeitpunkt Text Beschreibung
a.) nach Einschalten HIFIWERKSTATT
HOER-WEGE
Power On
b.) nach ca. 7 sec DAC-UP-24/192
INPUT OK
ungestörtes Eingangs-Signal
oder nach ca. 7 sec DAC-UP-24/192
ERROR
gestörtes/kein Eingangs-Signal
c.) nach ca. 7 sec INPUT-SR: 32 kHz
OUT 24 / 192
Eingangs-Signal mit 32kHz Sample-Rate
oder   INPUT-SR: 44 kHz
OUT 24 / 192
Eingangs-Signal mit 44,1kHz Sample-Rate
oder   INPUT-SR: 48 kHz
OUT 24 / 192
Eingangs-Signal mit 48kHz Sample-Rate
oder   INPUT-SR: 88 kHz
OUT 24 / 192
Eingangs-Signal mit 88,2kHz Sample-Rate
oder   INPUT-SR: 96 kHz
OUT 24 / 192
Eingangs-Signal mit 96kHz Sample-Rate

 
Nach dem Einschalten des DAC-UP_2002 bzw. des DAC-UP-PCM1704 zusammen mit unserem neuen, zweizeiligen LCD-Display kann folgendes angezeigt werden:

  Zeitpunkt Text Beschreibung
a.) nach Einschalten HIFIWERKSTATT
HOER-WEGE
Power On
b.) nach ca. 7 sec DAC-UP-2002
INPUT OK
ungestörtes Eingangs-Signal
oder   DAC-UP-2002
ERROR
gestörtes/kein Eingangs-Signal
c.) nach ca. 7 sec DAC-UP-2002
24 Bit / 96 kHz
einwandfreies Eingangs-Signal
oder   DAC-UP-2002
PRE-EMPHASIS
CD mit Emphasis

DAC-UP_2002 und DAC-UP-PCM1704 arbeiten beide mit dem CS8420 als digitalem Eingangs-Receiver und Sample-Rate-Konverter, so dass bei Anschluss des DAC-UP-PCM1704 lediglich dessen Name statt DAC-UP_2002 angezeigt wird.

Für Sample Rates > 48 kHz ist keine De-Emphasis-Funktion definiert, folgerichtig wird die Höhen-Anhebung bei der Wiedergabe nicht korrigiert. Da das digitale Interface diese Information an einem Pin zur Verfügung stellt, wird sie vom LCD-Display angezeigt.

PREISE und OPTIONEN:

Wir haben in übersichtlicher Tabellenform alle Preise und Optionen zum Bau kompletter Geräte mit den Platinen, Gehäusen und Frontplatten der HiFiWERKSTATT zusammengestellt, getrennt nach DA-Wandler-Projekten und Verstärker-Projekten.

HiFiWERKSTATT hoer-wege
Stephan Horwege
Gallberg 40
28790 SCHWANEWEDE
Ortsteil Neuenkirchen bei Bremen.

Hotline: Die HiFiWERKSTATT hoer-wege beantwortet unter der Telefon-Nr. 0421 / 647321 Montag - Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr alle Ihre Fragen gerne. Mailto: hifiwerkstatt@hoer-wege.de