Kompromisslos musikalisch zum Selbstbau
"State-of-the-art" Vorstufe mit sym. Ausgängen

hoer-wege PRE-PGA-SYM

PRE-PGA-SYM ist die Ergänzung zur PRE-PGA2310 für den, der sym. Ausgänge, aber keine sym. Eingänge, benötigt. Auf PRE-PGA-SYM werden die bereits "Lautstärke-geregelten" Signale invertiert, und anschließend via AD8610 und leistungsfähigem Puffer zum XLR-Ausgang geleitet. Selbstverständlich sind die induktionsfreien, unmagnetischen DALE-VISHAY-Widerstände und PANASONIC-FC-Kondensatoren auf einer doppelseitigen, durchkontaktierten Platine montiert, deren Maße exakt denen der PRE-PGA2310 entsprechen.

Das Bild zeigt links die PRE-PGA-SYM und rechts daneben die PRE-PGA2310. Der Ausgang ist, ebenso wie auf PRE-PGA2310,
um die bewährte Schaltung aus hochwertigem Präzisions-OP und schnellem Puffer aufgebaut.

Beschreibung der Platine:

Eingänge und Bedienung: PRE-PGA-SYM kommt bestückt mit 2 x NEUTRIK-XLR-Buchsen, der Eingang erfolgt per Kabel von der PRE-PGA2310. Die Ausgangs-Buchsen sind auf dem Foto klar zu sehen, dazwischen sitzt das Stummschaltungs-Relais, dass nur die invertierten Ausgänge auf Masse legt, aber nicht den Signalweg unterbricht, gesteuert vom Mikroprozessor beim Ein- und Ausschalten der PRE-PGA2310. Zum Stummschalten während des Betriebs wird die integrierte Mutingfunktion des PGA2310 genutzt. Der Mikroprozessor muss nur an der PRE-PGA2310 angeschlossen werden, die "Einstellung" der PRE-PGA-SYM wird von der PRE-PGA2310 "übernommen", selbstverständlich ist die Balance-Verstellung auch in dieser Betriebsart möglich.

Die Signale für PGA-SYM werden auf der PRE-PGA2310-Platine nach dem elektronischen Poti abgegriffen, und zur PGA-SYM geschickt. Somit können (nur) unsym. Eingangs-Signale verarbeitet werden, die dann wahlweise sym. oder unsym. "weitergereicht" werden. Für eine voll-symmetrische Vorstufe werden einfach zwei PRE-Platinen parallel-geschaltet, der Mikroprozessor kann gleichzeitig bis zu 4 Platinen steuern.

Zum Aufbau: PRE-PGA-SYM ist mit den besten, derzeit erhältlichen OP-AMPs, Widerständen und Kondensatoren bestückt, die Signalpfade sind so kurz wie eben möglich.

Die Platine besteht aus 2 Funktions-Blöcken:

  1. kanalgetrennte Eingangs-Sektion mit AD8610 OP-AMP, als Inverter geschaltet.
  2. kanalgetrennte Ausgangs-Stufe mit AD8610 und BUF634, Stummschaltung per Relais.

Die Stromversorgung der PRE-PGA-SYM ist genauso dimensioniert wie die der PRE-PGA2310, mit 6 x 2200µ PANASONIC-FC-Kondensatoren und 8 Tantal-Perlen, und stellt in jeder Situation ausreichend und schnell Strom bereit. Die Unterseite der doppelseitigen Platine ist als Massefläche ausgelegt, mit den kurzen Signalwegen und den breiten Leiterbahnen ist schneller Strom-Transport und störungsarmer Betrieb sichergestellt.

Die Ausgangs-Stufe ist genauso aufgebaut wie auf PRE-PGA2310, mit je einem AD8610 OP-AMP, Verstärkung ~ 1,5 fach. Zusammen mit dem Ausgangs-Puffer BUF634 T können problemlos lange, hochkapazitive Kabel "getrieben" werden, die Ausgangs-Impedanz ist ~ 60 Ohm, die Puffer liefern bis +/-250mA !! Strom. Im Signalweg sitzen nur induktionsfreie, unmagnetische 0,1%-Widerstände von DALE-VISHAY. Die Bandbreite beträgt ~ 1 MHz !!, die Slew-Rate liegt bei ~ 200 V/µs !! 1 "Paar" NEUTRIK-XLR-Buchsen kann direkt auf der Platine montiert werden.

Modifikationen bieten wir nicht an, denn die OP-AMPs, die DALE VISHAY-Widerstände und die PANASONIC-FC-Kondensatoren sind das Beste, was man unserer Meinung nach derzeit bekommen kann.

Beschreibung der Vorstufe PRE-PGA2310
Beschreibung der Mikroprozessor-Platine für PRE-PGA2310
Beschreibung des zweizeiligen LCD-Displays für PRE-PGA2310

Stromversorgung: PRE-PGA-SYM ist als Ergänzung zur PRE-PGA2310 gedacht, und darf wie diese wegen der AD8610 mit max. +/- 12 Volt betrieben werden (minimal +/- 6 Volt), der Stromverbrauch dieser Zusatzplatine beträgt ~ 40mA. Wegen der hohen Bandbreite der Ausgangs-Stufe sollte die Stromversorgung so störungsarm wie möglich sein, der Parallelbetrieb mit PRE-PGA2310 an der neuentwickelten Accu-Stromversorgung NiMH-PRE-POWER ist selbstverständlich möglich.

Die Platine hoer-wege PRE-PGA-SYM gibt es nur fertig bestückt und geprüft, einschließlich ausführlicher Anleitung. Masse der Platine: 95mm Breit, 110mm Lang und 25mm Hoch, also genau wie PRE-PGA2310, so dass beide Platinen einfach übereinander gesetzt werden können.

Einbau in Gehäuse: PRE-PGA-SYM passt mit aufmontierter PRE-PGA2310 zusammmen mit NiMH-PRE-POWER in die Gehäuse mit 60mm Höhe, 435mm Breite und 300mm Tiefe, insgesamt können 6 unsym. Eingänge und z.B. 1 unsym. Ausgang, 1 sym. 3-pol. XLR-, und 1 sym. 4-pol. XLR-Ausgang (mit + 10Volt Schaltspannung zum Anschalten weiterer Komponenten) montiert werden. Wir liefern auf Wunsch passend gefräste und beschriftete Front- und Rückwände, auch Sonderanfertigungen, sowie alle erforderlichen Teile. Die Verbindung der Platinen untereinander erfolgt durch Stecker.


Die Front-Ansicht einer Vorstufe mit PRE-PGA-SYM und aufmontierter PRE-PGA2310 (hinten in der Mitte), sowie der Stromversorgung NiMH-PRE-POWER, die Sie links hinten sehen. Vorne davor der Mikroprozessor, direkt hinter der Front aufrecht eine kleine Platine, mit den LEDs zur Akku-Überwachung + des Ladegerätes sowie des RPCs. Vorne in der Mitte der "große" RK-Trafo, der ausschließlich den Ladestrom für die Accus liefert. Montiert sind massive ALU-Knöpfe mit 40mm Durchmesser.

PREISE und OPTIONEN:

Hier finden Sie in übersichtlicher Tabellenform alle Preise und Optionen zum Bau der fertigen Geräte mit den Platinen, Gehäusen und Frontplatten der HiFiWERKSTATT, getrennt nach DA-Wandler-Projekten, CD-Laufwerken und Verstärker-Projekten.

Sie möchten vorher Probehören?

Alle Platinen der HiFiWERKSTATT hoer-wege sind fertig aufgebaut, mit dem Netzteil DA-POWER lassen sich PRE-PGA2310 und PRE-PGA-SYM innerhalb weniger Minuten ohne Gehäuse und Lötkolben in Betrieb nehmen. Die Platinen können Sie 14 Tage in Ihrer Kette unverbindlich Probehören, die Bedingungen finden Sie in den AGB. Oder Sie kommen zum Vergleichen nach Bremen:

HiFiWERKSTATT hoer-wege
Stephan Horwege
Gallberg 40
28790 SCHWANEWEDE
Ortsteil Neuenkirchen bei Bremen.

Hotline: Die HiFiWERKSTATT hoer-wege beantwortet unter der Telefon-Nr. 0421 / 647321 Montag - Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr alle Ihre Fragen gerne. Mailto: hifiwerkstatt@ewe.net